Kontaktieren Sie uns

Unser Team hilft Ihnen gerne. Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49 (0) 514 1803 488 oder nutzen Sie das vorgesehene Kontaktformular.

reCAPTCHA erforderlich.
EUROPE

France
Tel: +33 (0) 169 752 575
Emergency: +33 (0) 613 307 015

Germany
Tel: +49 (0) 514 18 030
Emergency: +49 (0) 514 1803 488

Italy
Tel: +39 (0) 345 7065 970
Emergency: +39 (0) 338 6630 892

Netherlands/Benelux
Tel: +31 (0) 6 182 106 15
Tel: +32 (0) 470 601 558
Emergency: +49 (0) 514 1803 488

Poland
Tel: +48 (0) 668 887 258
Emergency: +48 (0) 722 030 301

Spain | Portugal
Tel: +34 (0) 916 667 716
Emergency: +34 (0) 619 715 700

Sweden | Denmark | Norway | Finland
Tel: +46 (0)70 247 57 18

United Kingdom
Tel: +44 (0) 203 567 7548
Emergency: +44 (0) 1782 590 800

REST OF THE WORLD 

Australia. Tel: +61 2 (0) 8514 3200

Canada.  Tel: +1 514 703 3142

China
Tel: +86 (0) 21 6193 8088
Email: china.industrial@veolia.com

Singapore. Tel: +65 (0) 6 715 5200

Malaysia. Tel: +603 (0) 2264 1818

USA. Tel: +1 815-274-9586

Deionisiertes Wasser

Mobile Water Services
Deionisiertes Wasser

Deionisationsanlagen für die Produktion von hochwertigem deionisiertem Wasser mithilfe von Ionenaustauschharzen.

Bei der Deionisierung (oder Entsalzung) werden in einem Ionenaustauschverfahren die im Wasser gelösten Feststoffe entfernt. Unsere Anlagen nutzen die elektrische Ladung der im Wasser enthaltenen Feststoffionen und ersetzten sie durch Wasserionen, sodass reines Wasser zurückbleibt.

MODI® und MOFI®

Unsere mobilen Deionisationsanlagen der Baureihen MODI® und MOFI® bieten für jede Aufgabe die passende Lösung. Die Einheiten sind als gestell- oder aufliegermontierte Druckbehälter erhältlich.

MODI® 15000T® und 9000T: Zwei mobile unabhängige Ionenaustauschanlagen (Kation/Anion/Mischbett) in einem isolierten Auflieger. Die Anlagen können je nach Bedarf beide aktiviert werden, oder eine der Anlagen fungiert als Backup. So können flexibel zwischen 20 und 150 m3/h bzw. zwischen 5 und 85 m3/h hochreines Wasser (<0,1 µS/cm, <20 ppb SiO2 produziert werden.

Standardmerkmale

  • 80 bis 150 m3/h
  • keine Abwässer
  • externe Regenerierung
  • Plug & play

MOFI® und MUSE®

MOFI® und MUSE® sind äußerst vielseitige Ionenaustauschsysteme. Die MOFI®-Anlagen sind in Kohlenstoff- oder Edelstahlausführungen erhältlich, während die MUSE®-Systeme aus Polyamid gefertigt sind.

Die gestellmontierten Druckbehälter können mit verschiedenen Medien betrieben werden und eignen sich dadurch für verschiedenste Anwendungen, sowohl für den Ionenaustausch als auch für die Filtration und die Kohlenstoffadsorption.

Die Anlagen können flexibel, schnell und effizient für Hoch- und Niedertemperaturanwendungen eingesetzt werden. Vor Ort werden keine Chemikalien benötigt.

Standardmerkmale

  • 35 bis 50 m3/h
  • verschiedene Medien
  • keine Abwässer
  • für Innen- oder Außenaufstellung
  • externe Regenerierung

Weitere Technologien

Absetzanlagen

Absetzanlagen trennen mithilfe der Schwerkraft Suspensionen in die darin enthaltenen Feststoffe und sauberes Wasser.

Auswählen

Umkehrosmose

Wasseraufbereitung mithilfe einer semipermeablen Membran, die Verunreinigungen aus dem Wasser entfernt.

Auswählen

Meerwasserentsalzung

Diese Membrantechnologie behandelt Wasser mit hohem Salzgehalt zum Entfernen von gelösten Salzen, organischen Stoffen, anorganischen Molekülen und Partikeln.

Auswählen

Entgasung

Entgasung ist die vollständige Entfernung oder die Senkung des Gehalts an im Wasser gelöstem Sauerstoff und Kohlendioxid.

Auswählen

Filtration

Bei der Filtration werden Feststoffe physikalisch aus dem Wasser zurückgehalten.

Auswählen

ULTRAFILTRATION

Die Ultrafiltration bietet eine makromodulare Trennung zur Entfernung von Kolloiden, Partikeln, großen organischen Stoffen und mikrobiologischen Verunreinigungen.

Auswählen

Haben Sie Fragen?