Die Anforderungen

Die Hochdruckdampfkessel arbeiten mit einer Dampfleistung von 43,7 m³/h und benötigen eine Wasseraufbereitungsanlage mit einer möglichen Leistung von bis zu 4,5 m³h Reinstwasser. Vollentsalztes Wasser wird vor Ort durch eine Ionenaustauschanlage produziert, die vom Generalunternehmer beigestellt wird. Allerdings wäre diese Anlage während einer Anpassung des Steuerungssystems nicht in der Lage, die normale Produktmenge und -qualität zu liefern. Es wurde festgestellt, dass der VE-Wasser-Vorrat nicht ausreicht, um die betrieblichen Anforderungen für die zwei Tage zu erfüllen, die es dauert, um die Anpassungen vorzunehmen. –

Die Lösung

Die Energierückgewinnungsanlage Newhaven hat einen Servicevertrag, der auch den Veolia‘s Mobile Water ServiceNotfall-plan beinhaltet, so dass ein Anruf beim Kundenbetreuer ausreichte, um innerhalb weniger Stunden eine mobile Anlage vor Ort zu haben.

Der Kunde hatte schon während der Inbetriebnahme und während planmäßiger Wartungsarbeiten mobile Anlagen eingesetzt, so dass das Veolia-Team genau wusste, wo zwei MOFI™-Ionenaustauscheranlagen aufzu-stellen und anzuschließen waren. Die mobilen Systeme werden extern regeneriert, so dass sich niemand um Chemikalien oder Abwasserentsorgung kümmern musste. Betriebsleiter Phil Preece ist zufrieden: „Veolia half uns aus einer Situation, die nicht vermieden werden konnte. Durch den Einsatz der mobilen Anlagen konnten wir die volle Leistung aufrechterhalten, auch während die Änderungen im Steuerungssystem vorgenommen wurden.“

Notfall-Service

Unterbrechungsfreie Abläufe sind für jeden Fertigungsprozess essentiell. Im Notfall kann Veolia ein temporäres Wasseraufbereitungssystem auf einem Trailer oder in einem Container zu Ihrem Produktions-standort bringen. Je nach Lage Ihres Werks ist die mobile Anlage normalerweise innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen vor Ort. Sie kann Ihre bestehende Wasseraufbereitung entweder ersetzen oder ergänzen. Bei Bedarf übernimmt ein Veolia Servicetechniker den Betrieb der Anlage.

Darüber hinaus bietet Veolia seinen Kunden den REACT-Service. Dieser Service beinhaltet einen umfassende Bestandsaufnahme Ihrer Wasser-aufbereitungsanlage und die vorsorgliche Entwicklung eines spezifischen Notfallplans. Damit stellen Sie sicher, dass im Falle eines ungeplanten Stillstands schnellstmöglich die passenden mobilen Module mit dem erforderlichen Zubehör geliefert werden können.

Geplante temporäre Anmietung

Typische Anlässe für eine geplante Nutzung der Veolia-Leistungen sind wartungsbedingte Betriebsunterbrechungen, die Inbetriebnahme neuer Wasseraufbereitungsanlagen, die Erhöhung der produzierten Wassermenge in Spitzenlastzeiten oder Pilotversuche. Die Einsatzplanung erfolgt vorab, die übliche Mietdauer liegt zwischen einer Woche und 12 Monaten.

Langzeit-Verträge

Mobile Water Services von Veolia Water Technologies basiert auf unserem Wissen über die Wasseraufbereitungsbedarfe von Industriekunden. Unser Ziel ist es, die Versorgung mit dieser wichtigen Produktionsressource sicherzustellen, damit unsere Kunden sich auf ihr Kerngeschäft fokussieren können.

Mobile Water Services, die Veolia-Marke für mobile Lösungen zur Wasseraufbereitung, bietet ein umfassendes Portfolio an Technologien und Dienstleistungen für die Wasserversorgung in Notfällen, bei geplanten Stillständen oder im Rahmen von LangzeitMietverträgen.

Die wichtigsten Vorteile:

  • Große Trailer- und Container-Flotte
  • Umfassende Unterstützung und Verfügbarkeit
  • Lösung für hohe Durchsätze
  • Unterbrechungsfreie Aufbereitung
  • REACT-Notfallplanungs-Service
  • Reinwassererzeugung: Filtration, Enthärtung, Umkehrosmose, Ionenaustausch
  • Abwasserbehandlung: Klärung, Entspannungsflotation, MBR, Ultrafiltration, Verdampfung, etc.