Veolia Mobile Water Services liefert Wasser für die Heizkesselreinigung in Estland

Die Anforderungen

Veolia Mobile Water Services wurde vom Kunden um die Bereitstellung einer mobilen Anlage für die Reinigung der Heizkessel in einem neu errichteten Ölschiefer-Kraftwerk gebeten. Da das vorhandene System nicht genug vollentsalztes Wasser bereitstellen konnte, benötigte der Kunde eine temopäre Wasserversorgung.

Die Lösung

Mit den mobilen Anlagen MOFI 1200S, MORO 4X24T und MODI 9000T konnten die Anforderungen des Kunden erfüllt und sogar übertroffen werden:

  • MOFI 1200S: Mobile Multi-Medien-Filteranlage zum Filtern des Flusswassers nach der Flockung
  • MORO 4X24T: Mit dem mobilen Umkehrosmose-Trailer können >95% der Ionen aus dem Wasser entfernt werden
  • MODI 9000T: Mobilen Entionisierung auf einem Trailer zur Vollentsalzung des Umkehrosmose-Wassers bis es eine Qualität von < 0,1 μS/cm aufweist

Beschreibung

Heizkesselreinigung: Bei der Reinigung der Heizrohre mit Säure werden auch Rost und Kesselstein aus den neuen Rohren entfernt, um ein Überhitzen während des Betriebes zu verhindern. Dabei werden die Komponenten mit Ätzsäure behandelt und anschließend gründlich gespült. Das Spülwasser muss eine hohe Qualität und einen sehr hohen Durchfluss aufweisen, um zu verhindern, dass die Säure in den Komponenten stehen bleibt und diese beschädigt. Die Menge und die Qualität des Wasser sind daher entscheidend für den Erfolg der Reinigungsmaßnahme. In Narva benötigte unser Kunde über einen Zeitraum von 2×10 Tagen pro Stunde 75 m3 vollentsalztes Wasser mit < 5μS/cm zur Befüllung eines 900m3- Wassertanks, der ein oder zweimal am Tag entleert wurde, um die Säure aus dem Heizkessel zu spülen.

Vorteile

  • Prozesskapazität: kontinuierliche Wasserversorgung mit 75 m3 vollentsalzten Wasser mit < 5μS/cm pro Stunde.
  • Qualität: Einhaltung der lokalen Marktbestimmungen durch strenge Prozesskontrollen durch Veolia Mobile Water Services.
  • Service: Kontinuierliche Wasserversorgung an 16 Stunden pro Tag über einen Zeitraum von 10 Tagen, wobei unsere Ingenieure die ganze Zeit vor Ort waren.
  • Im Budgetrahmen: Das Projekte konnte im Budgetrahmen des Kunden realisiert werden.